•  
 

Aktuelles

Erste Gedanken und InformationenAdvent und Weihnachten 2020

27.08.2020: Offene Kirchen in Reichenbach und Meuselwitz

DER CORONA-VIRUS UND UNSERE GEMEINDEARBEIT


I. Hygienehinweise des Robert-Koch-Instituts
werden bei uns ohne Einschränkung eingehalten.
 
II. Miteinander und Füreinander
In solchen Zeiten ist es wichtig, dass wir für- und miteinander unterwegs bleiben. Achten Sie aufeinander, auf ihre Nachbarn und Nächsten.
 
III. Gottesdienst
Wir feiern Gottesdienste, singen die Liturgie und sonst nur ein Liedvers zu Beginn und am Ende ein Lied miteinander, sammeln die Kollekte am Ausgang in zwei getrennt ausgewiesene Körbchen. Mit dem Abendmahl aber halten wir uns noch zurück und immer gebührenden Abstand.
Wir empfehlen allen Besucherinnen und Besuchern eine Mund-Nase-Bedeckung bei Zutritt und Verlassen des Kirchgebäudes, in den Reihen darf die Maske während des Gottesdienstes abgesetzt werden.
 
IV. Offene Kirchen
St. Johanneskirche: die ganze Woche (14-18 Uhr).
Kirche Meuselwitz: samstags (14-18 Uhr)
zur persönlichen Andacht und um als Ort, an dem wir unsere Ängste und Sorgen vor Gott tragen können.
 
V. Kasualien: TAUFEN, TRAUUNGEN und Bestattungen
Alle Kasualien werden unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln begangen.
 
VI. Gruppen und Kreise
Wo immer Menschen sich treffen wollen, nehmen wir die Sorge um deren Sicherheit ganz ernst und tun alles, damit jede(r) guten Gewissens teilnehmen kann. Wo die Ängste noch zu groß sind, fragen wir geduldig, bis genug Teilnehmende sich finden. Wir informieren dann zeitnah.

zurück zurück